The preparations for the Multilaterale Luxemburg 2019 International Exhibition are well ahead

Published on Author José Ramón Moreno

Multilaterale Briefmarkenausstellung Luxemburg 2019

Die Multilaterale Briefmarkenausstellung Luxemburg 2019 wird von der “Fédération des Sociétés philatéliques du Grand-Duché de Luxembourg” (FSPL) als Wettbewerbsausstellung im Rang 1 durchgeführt unter der Schirmherrschaft Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs und den Auspizien von Herrn Xavier Bettel, Staatsminister, der Stadt Luxemburg, Mme Lydie Polfer, Bürgermeisterin, und der FEPA (Federation of European Philatelic Associations), José Ramon Moreno, Präsident. Ausrichter sind der Verband FSPL und POST Philately Luxembourg. Die Multilaterale Briefmarkenausstellung Luxemburg 2019 findet vom 8. bis 10. November 2019 in den Ausstellungshallen LUXEXPO in Luxemburg-Kirchberg, 10, Circuit de la Foire Internationale, L-1347 Luxembourg, nach der Ausstellungsordnung, den Durchführungsbestimmungen und den Bewertungsreglementen der FSPL in der jeweils neuesten Fassung zum Zeitpunkt des Anmeldeschlusses, statt.

Die Eröffnung der Ausstellung ist am 8. November um 11.00 Uhr für geladene Ehrengäste in der Ausstellung. Die Öffnungszeiten der Ausstellung für Besucher sind von 10.00 bis 18.00 Uhr, außer Sonntags nur bis 17.00 Uhr. Am Sonntag, dem 10. November 2019, in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr stehen die Juroren den Ausstellern an den Exponaten zur Beratung zur Verfügung.

In etwa 400 Ausstellungsrahmen zeigen Aussteller aus sieben europäischen Ländern: die Niederlande, Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Schweiz und Slowenien ihre Exponate in allen Sparten der Philatelie: Traditionelle Philatelie, Postgeschichte, Ganzsachen, Aerophilatelie, Astrophilatelie, Thematische Philatelie, Maximaphilie, Fiskalphilatelie, Ansichts- und Motivkarten, Jugendphilatelie und Literatur. Die POST Philately zeigt in etwa 110 Ausstellungsrahmen seltene Exponate. Außer Wettbewerb zeigen FSPL-Aussteller in etwa 120 Ausstellungsrahmen Exponate in allen Sparten der Philatelie. Jeder Aussteller im Wettbewerb bekommt eine Urkunde, eine Erinnerungsmedaille, sowie seinen Bewertungsbogen. Die Jury kann auch Ehrenpreise vergeben, welche dem Organisationskomitee von Stiftern für die Ausstellung zur Verfügung gestellt wurden. Postverwaltungen und Händler beteiligen sich ebenfalls an der Ausstellung.

Die internationale Jury besteht aus folgenden Personen: Horin Horst (A), Montandon Claude (CH), Boettger Lars (L), Schmidt Alfred (D), Vermeule Jan (NL), Graffé Josy (L), Suhadolc Peter (SI), Thill Roger (L), Feck Claude (L), Wolff Jos (L), Krack Francy (L), Trommer Andrée (L), Wenz Heinz (D), und Westendorf Hannes (L).

Bei Gelegenheit der Ausstellung gibt die POST Philately Luxembourg drei Sonderbriefmarken und drei Sonderstempel heraus, die am Postschalter in der Ausstellung erhältlich sind.